Segeln in der Lübecker Bucht

Wohin mit den lieben Kleinen diesen Sommer? Wenn sie schwimmen können, einfach segeln gehen. Man kann ja auch Schiffe mit Skipper chartern oder hat evtl. Freunde mit Segelschein…

Wir waren mal in der Lübecker Bucht mit der Aglaia unterwegs. Von Lübeck an Travemünde vorbei kann man dann – abhängig vom Wind – Richtung Poel und Wohlenberger Wiek (prima zum ankern) segeln. Richtung Dänemark geht es natürlich auch. Wir haben immer selbst gekocht, aber an Land gibt es ja die eine und andere Hafenkneipe oder Imbiss wie das Strandpicknick am Pelzerhaken. Hier kann man auch surfen und unterkommen.

Und campen? Als Kind war ich öfter in Timmendorf auf Poel, damals quasi im Grenzgebiet. Inzwischen wäre mir der Platz etwas zu „belebt“.