Spreewald

Willkommen im Gurkenland!
Von Berlin einfach mit der Regionalbahn nach Lübbenau fahren und 15 min zum Hafen spazieren. Bei  Kanuverleih Richter gibt es selbst an sommerlichen Wochenenden eigentlich immer Boote, im Bootshaus Kaupen sind sie natürlich schöner, da aus Holz. Gefühlte 10 Paddelschläge hinter der Ortschaft wird es sofort leerer und ihr könnt gemütlich zur Wotschofska schippern. Wer nur bis ins romantische Lehde will, kann  im Gasthaus Kaupen einkehren. Verhungern tut wirklich keiner, und eingelegte Gurken gibt es  an jeder (Wasser-)Ecke.

Übernachten ist auch kein Problem (ja klar, außer an Sommerwochenenden), entweder gleich am Zeltplatz am Schloss, mehrere nette Möglichkeiten gibt es in Burg, etwa am Ostgraben oder bei Familie Conrad auf einer Insel. Oder ganz stilvoll im Logierhaus Lehde.

Den Gurkenradweg habe ich noch nicht ausprobiert, folgt dieses Jahr 🙂