im Norden von Thüringen

Ja, wie heißt die Gegend eigentlich? Südlich vom Kyffhäuser? Egal, nach einer Nacht in der Marina Coswig an der Elbe erkundeten wir ein Wochenende lang eine wundervolle Landschaft in Thüringen. Wer Hunger bekommt, kann im Restaurant Michelshöhe regionale Erzeugnisse probieren oder gleich auf Ganze gehen und den Burghof Kyffhäuser besuchen.

Zu empfehlen ist auch die kleine Zeltwiese des Hotels Wolfsmühle am südlichen Harzrand. Mit Badeteich und Sauna, also für jedes Wetter gerüstet (Achtung, nicht von den Dauercamper-Fotos irritieren lassen!) Von dort kann man zur Höhle Heimkehle wandern und dort auch einkehren. Auch Ausflüge nach Städten wie Erfurt und Naumburg oder ins Saale-Unstrut-Gebiet sind hier gut möglich.