• in den Süden,  in Städte

    Santiago

    Chile ist entspannt, Santiago ist aber nicht ohne…..das habe ich wochenlang gehört. Nachdem ich diverse Busbahnhöfe der Hauptstadt schon kannte wie meine Westentasche – Chile ist ja ein sehr langes Land und Santiago liegt in der Mitte – wollte ich…

  • ans Meer,  in den Süden

    Chiles Surfparadies

    Ein extrem lässiger Ort zum Wohlfühlen, dabei surfe ich gar nicht 😉 Ähnlich wie in Tarifa geht hier alles sehr entspannt zu. Pichelemu heißt der Ort, das eigentliche Surferparadies ist dann einige Kilometer weiter in Puntas Lobos. Ein Großteil der…

  • ans Meer,  in den Süden,  in die Berge

    Patagonien

    Dieses Land ist riesig, ungezähmt, windig, den einen Tag sonnig, den anderen geht die Welt unter…. und dann kommt wieder ein Regenbogen. Ich treffe andauernd Menschen, die sich irgendwann entschieden haben, hier zu bleiben und sie alle erzählen mit leuchtenden…

  • in den Süden,  in die Berge

    Atacama

    Wüsten sind Orte ohne Ablenkung, ohne Hektik, ohne Zeit, man spürt nur den Wind und sich selbst. Ein spiritueller Ort – unabhängig von religiösen Impulsen. Mitten in der Atacama, der trockensten Gegend der Welt, liegt San Pedro und ist trotz…