• ans Meer,  in den Süden

    Liparische Inseln

    Als ich letztes Jahr auf Sizilien war und mich sofort in Palermo verliebte, hatte ich es nicht mehr auf die Liparischen Inseln geschafft. Aber das konnte ich jetzt nachholen. Mit dem Skipper von meinem Trip nach New York ging es…

  • ans Meer,  in den Süden,  in Städte

    Istanbul

    Europa trifft Asien, der Okzident den Orient und das Christentum den Islam. Ein solcher Ort kann nur spannend sein. In Istanbul war ich sofort verliebt und sage nur – es ist eine magische Stadt. Wenn ihr wie ich direkt aus…

  • in den Süden

    Kappadokien

    Durch das beeindruckende Taurusgebirge und eine weite Ebene kam ich nach stundenlanger Busfahrt abends in Göreme an. Mitten in Kappadokien gelegen, erinnert es einen durch die ganzen Lichter und die bizarren Felstürme an ein Filmset für einen Fantasyfilm. Es wirkt…

  • in den Süden,  in die Berge

    Im Taurusgebirge

    Von Pamukkale ging es wieder mal per Überlandbus weiter in den Süden. Als Basis für das Taurusgebirge ist Side am Mittelmeer eine gute Wahl. Die Altstadt liegt auf einer winzigen Halbinsel und Autos sind dort nicht erlaubt. Mittendrin im Örtchen…

  • in den Süden

    Pamukkale

    In Berlin gab es mal einen Pamukkale Brunnen, gedacht für die türkischen Bewohner als Reminiszenz an ihre ursprüngliche Heimat. Inzwischen ist er aber wieder abgerissen und ich habe ihn nie in echt gesehen. So kam ich auf die Idee, mir…

  • in den Osten,  in die Berge

    Im Süden Georgiens

    An Bordschomi vorbei, dem berühmten Kurort in Georgien, geht es per Mashrutka nach Süden nach Achalziche. Hier kann man die alte Festung Rabati besichtigen, eine große Palastanlage aus dem 13. Jahrhundert. Sie beherbergt sowohl eine Moschee als auch eine orthodoxe…

  • in den Osten,  in die Berge

    Swanetien

    Der Weg nach Swanetien im Kaukasus hat es in sich. Ich bin schön old school mit der Bahn von Tbilisi nach Kutaissi gefahren und auf der anderen Seite des Flusses in diesem Städtchen bei Asmati untergekommen. Der Ort ist ein…

  • in den Osten

    Kachetien

    Hier gibt es nicht nur uralte Klöster, sondern auch eines der ältesten Weinanbaugebiete der Welt. Es war das erste Ziel für mich nach der Hauptstadt Tbilisi. Während der Fahrt konnte ich schon mal meine Russischkenntnisse auffrischen 😉 Telavi ist ein…

  • in den Osten,  in Städte

    Tbilisi

    Die Flugzeuge landen meistens frühmorgens. Nach Geldwechseln, Simcard-Kauf und Taxiverhandlungen am Flughafen erlebt ihr dann aber auch gleich eine erwachende Stadt, die es in sich hat. Mein erster Spaziergang an einem heißen und ruhigen Sonntagnachmittag im August war dann wie…

  • ans Meer,  in den Süden,  in die Berge

    Südliches Albanien

    Bei sturzflutartigem Regen geht es von Tirana zum Ohridsee. Hier an der Grenze zu Nordmazedonien liegt das kleine bezaubernde Dorf Lin, wo jeder Gast sofort von allen gegrüßt wird. Es gibt hier nur ein paar winzige Läden, eine sehr schöne…

  • ans Meer,  in den Norden,  in die Berge

    Alaska

    Eines der besten Orte auf dieser Reise! Immer schon im Hinterkopf gehabt, relativ dann spontan entschieden …. and here we are! Am meinem ersten Morgen stand ich im Garten meiner Gastfamilie am Stadtrand von Anchorage, um die Fütterung der Babyziegen…

  • In die Welt

    Ein Jahr on the road

    Seit ziemlich genau einem Jahr bin ich auf Reisen. Das Unterwegssein begreife ich seitdem immer mehr als unendliches Geschenk. Aussprechen darf ich das natürlich nicht. Reisen wird seit Beginn der Pandemie als gefährlich, leichtsinnig, egoistisch usw. bewertet; die Liste ist…